Lesezeichen von Chrome nach Android exportieren

Tablets im Büro können die Zusammenarbeit und den Datenaustausch beschleunigen.

Ähnliche Artikel

  • Importieren von Safari-Favoriten von einem PC auf einen Mac
  • Die besten Screenshot-Programme für Firefox
  • Ist Windows Office mit einem Chromebook kompatibel?
  • Exportieren von Einstellungen von Chrome nach Firefox

Der Besitz eines Geräts wie eines Android-Handys oder -Tabletts, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Arbeit fortzusetzen, auch wenn Sie nicht im Büro sind, ist in der Geschäftswelt nützlich. Da das Android-Betriebssystem von Google erstellt wird, das auch die Freeware Chrome Webbrowser besitzt, ist es möglich, die android chrome lesezeichen exportieren. Das bedeutet, dass Sie immer noch Ihre Lieblings-Websites auf Ihrem Android auschecken können, indem Sie die auf Ihrem Computer erstellten Lesezeichen verwenden. Der einfachste Weg, dies zu erreichen, ist mit einigen kostenlosen Apps, die für Ihr Android-Gerät verfügbar sind.

ChromeMarks Lite Lite

ChromeMarks Lite (siehe Ressourcen) ist eine kostenlose Anwendung für Android-Geräte, mit der Sie ohne Erweiterungen oder Drittanbieterprogramme auf alle Ihre Chrome-Lesezeichen zugreifen können. Sobald Ihre Chrome-Lesezeichen in Ihren Android exportiert wurden, werden sie auf Ihrem Android-Gerät gespeichert, was bedeutet, dass Sie nicht online sein müssen, um zu sehen, was auf der Liste steht. Damit diese Anwendung ordnungsgemäß funktioniert, müssen Sie sich auf Ihrem Computer bei Chrome anmelden und sicherstellen, dass „Sync“ aktiviert und „Lesezeichen“ aus dem Einstellungsmenü ausgewählt ist. Sobald die App auf Ihrem Handy installiert ist, wählen Sie Ihr Google-Konto aus und tippen Sie auf „Synchronisieren“, um die Lesezeichen direkt aus Chrome zu importieren. Die kostenpflichtige Version der App fügt einige zusätzliche Funktionen hinzu, wie z.B. die Möglichkeit, die Lesezeichen von Ihrem Android-Gerät zu bearbeiten und in Ihren PC Chrome-Browser zu exportieren. Um die Lesezeichen jedoch von Chrome nach Android zu exportieren, genügt die kostenlose Version.

PhoneMarks

PhoneMarks ist eine kostenlose Android-Anwendung (siehe Ressourcen), mit der Sie Lesezeichen von Chrome auf Ihr Android-Gerät exportieren können, indem Sie eine kostenlose Erweiterung aus dem Chrome-Webshop verwenden (siehe Ressourcen). Sobald die Erweiterung in Ihrem Browser und der Anwendung auf Ihrem Handy installiert ist, ist es möglich, Lesezeichen von Chrome auf Ihr Android-Gerät zu exportieren. Die Anwendung funktioniert durch die Übertragung einer Synchronisationsdatei zwischen dem Android-Gerät und dem PC über GoogleDocs. Die kostenlose Version unterstützt nur den Export von Lesezeichen von Chrome nach Android, während die kostenpflichtige Version eine vollständige Synchronisation bietet.

chrome und android

MyBookmarks

MyBookmarks (gesehene Ressourcen) ermöglicht es Ihnen, Lesezeichen von Chrome nach Android zu exportieren, indem Sie die exportierte HTML-Datei über die RerWare-Website hochladen (siehe Ressourcen). Sobald die Datei hochgeladen ist, können Sie die Lesezeichen über die Anwendung auf Ihrem Android-Gerät importieren. Einer der Nachteile dieser Anwendung ist, dass sie Chrome-Lesezeichen, die in Ordnern gespeichert wurden, nicht vollständig unterstützt. Alle Lesezeichen, die Sie aus Chrome exportieren, werden in einer alphabetischen Liste auf Ihrem Android-Gerät geladen, unabhängig davon, wie sie auf Ihrem PC sortiert wurden. Dies kann ein Problem sein, wenn Sie viele Lesezeichen haben, die über Ordner auf Ihrem PC in bestimmte Kategorien sortiert wurden.

Bookmark Betreuerin

Bookmark Overseer (siehe Ressourcen) ist praktisch für den Export von Bookmarks von Chrome nach Android, ohne dass Sie Ihre Dateien zuerst auf einen anderen Server hochladen müssen. Die exportierte Lesezeichendatei muss zuerst manuell auf Ihr Android-Gerät kopiert und dann von der Anwendung geöffnet werden, um sie dem Browser auf Ihrem Gerät hinzuzufügen. Die Anwendung unterstützt Ordner, was bedeutet, dass Ihre Lesezeichen organisiert bleiben. Diese Anwendung ist eine gute Option, wenn Sie sich um die Privatsphäre Ihrer Lesezeichen sorgen, da die Datei nicht auf einen anderen Server hochgeladen wird, so dass Sie mehr Kontrolle über ihren Inhalt haben.

So setzen Sie ein gesperrtes Samsung-Telefon mit Reset-Code zurück

„Mein Handy ist ein Samsung Galaxy s4 Handy. Ich habe den Sperrbildschirm-Code vergessen und möchte einen Werksreset mit Code Reset durchführen, wie geht das?“

Es ist ziemlich frustrierend, wenn Ihr Handy unbrauchbar wird, nachdem Sie den einzigartigen und ausgefallensten Sperrbildschirm-Code, das Passwort oder den Fingerabdruck vergessen haben, den Sie beim letzten Mal erstellt haben. Der samsung handy entsperren ohne code ist die einzige Option, um das Anmeldefenster zu überschreiben. Es gibt verschiedene Methoden, um Ihr Samsung-Telefon werkseitig zurückzusetzen, aber der einfachste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung des Samsung Reset-Codes. Nachfolgend finden Sie verschiedene Methoden zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen mit dem Samsung Reset-Code.

1. neuere Samsung Handy Reset mit Samsung Master Code

Diese Methode funktioniert möglicherweise nicht mit allen Handys, je nachdem, welche Android-Version in ihnen installiert ist. Aber es ist eine einfache Methode, die Sie versuchen können, Ihr Telefon in einem Arbeitsgang auf Werkseinstellung zurückzusetzen. Sie müssen nicht einer Reihe von Schritten folgen, um das gleiche Ergebnis beim Zurücksetzen Ihres Telefons zu erzielen.

Öffnen Sie die Wähltastatur am Telefon.
Wählen Sie *2767*3855#, was ein Master-Reset-Code für Samsung-Telefone ist.

2. altes Samsung Telefon zurücksetzen mit Code

Wenn die letzte Methode nicht funktioniert hat, müssen Sie vielleicht einen anderen Reset-Code für Samsung ausprobieren. Dieser Code funktioniert für alte Samsung Handys.

  • Öffnen Sie die Wähltastatur Ihres Telefons.
  • Wählen Sie Samsung Android Mobile Reset Code #*7748#.
  • Zurücksetzen aus den Einstellungen

samsung

3. Formatieren Sie die Firmware und löschen Sie den internen Speicher.

Wählen Sie auf dem Wähltastenfeld #7780# werkseitig zurückgesetzt und löschen Sie Ihre Kontoeinrichtung, Kontakte, Anwendungseinstellungen usw. aus.

Die Verwendung eines Hard-Reset-Codes für Samsung Galaxy S9/S8/S7/S7/S7 Edge/S6/S6 Edge/S5/S4/S3, Galaxy Note 5/Note 4/Note 3/Note 2 und andere Telefone ist einfach, um das Gerät vollständig zurückzusetzen, aber dies birgt das Risiko, alle Ihre Daten zu verlieren. Alternativ können Sie auch ein Android-Sperrbildschirm-Entfernungsprogramm wie Tenorshare Android Unlocker verwenden, um ein gesperrtes Samsung-Telefon einfach zurückzusetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Daten sichern, bevor Sie unser Samsung-Gerät zurücksetzen.

So setzen Sie ein Windows 10-Upgrade fort

Machen Sie dort weiter, wo Sie aufgehört haben, und beenden Sie das Upgrade von Windows 10.

Wenn Ihr Windows 10-Update oder -Upgrade jemals stoppt oder fehlschlägt, haben Sie die Möglichkeit, das Update von Windows 10 entweder fortzusetzen oder neu zu starten. Ein Upgrade kann aus mehreren Gründen fehlschlagen, aber einige der häufigsten sind ein Verlust der Internetverbindung, nicht genügend Festplattenspeicher oder eine raubkopierte/nicht originale Version von Windows.

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie ein Windows 10-Upgrade unter Windows 7, Windows 8 oder Windows 10 fortsetzen.

So setzen Sie das Windows 10-Upgrade unter Windows 7 und 8 fort

Windows 10 war bis zum 29. Juli 2016 für alle Benutzer von Windows 7 oder Windows 8 kostenlos erhältlich. Während dieses Zeitraums waren die einzigen Schritte, die Sie unternehmen mussten, die Bestätigung, dass Ihr Gerät mit Windows 10 kompatibel ist, und der Start des Upgrade-Prozesses.

Der Download würde im Hintergrund stattfinden und im Falle, dass Sie das Update stoppen oder anhalten mussten, würde es automatisch fortgesetzt. Wenn es nicht automatisch fortgesetzt wird, starten Sie Windows Updates und suchen Sie nach Updates, damit der Download und die Installation erneut beginnen.

Wenn dieser Download fehlschlägt, müssen Sie den Download erneut starten.

Wenn Sie die kostenlose Upgrade-Periode verpasst haben, können Sie Ihr Gerät trotzdem aktualisieren, indem Sie Windows 10 direkt im Microsoft Store oder bei einem Händler kaufen. Sobald Sie Ihren Product Key haben, können Sie Windows 10 herunterladen.

So setzen Sie das Windows 10-Upgrade unter Windows 10 fort

Wenn Sie bereits mit Windows 10 arbeiten, ist der Upgrade-Prozess ziemlich einfach. Alle Versionsupgrades werden über Windows Updates veröffentlicht, und Windows 10 lädt und installiert Updates automatisch im Hintergrund.

Ein Versions-Upgrade ist jedoch in der Regel eine ziemlich große Veränderung für das Betriebssystem. Daher erfordert dies einen Neustart des Geräts und es dauert einige Minuten, bis der Computer betriebsbereit ist.

Es ist bekannt, dass Windows 10-Upgrades einige Probleme auf den Geräten verursachen, wenn sie zum ersten Mal veröffentlicht werden. Stellen Sie sicher, dass Sie über ein Backup aller Ihrer Daten verfügen und bereit sind, sich mit allen Problemen bei der Aktualisierung von Windows 10 zu befassen.

Wie man Windows 10 Dark Theme aktiviert

Der dunkle Modus schont die Augen; stellen Sie ihn so ein, dass er die Belastung der Augen reduziert.

Die Augenbelastung durch die lange Nutzung von Computern und Smartphones scheint fast ebenso unvermeidlich wie unangenehm zu sein. Wenn Sie ein Windows 10-Benutzer sind, können Sie die Augenbelastung reduzieren, indem Sie den dunklen Modus/das dunkle Design von Windows 10 nutzen – eine einfache Möglichkeit, das Farbschema Ihres Systems anzupassen und dunklere Töne anzuzeigen, die für die Augen einfacher sind.

Die in diesem Handbuch enthaltenen Anweisungen gelten nur für PCs mit Windows 10.

Was ist Windows 10 Dark Theme?

Dunkle Themen finden sich in einer Vielzahl von Browsern, Betriebssystemen und sogar in einzelnen Anwendungen. Sie sind typischerweise eine Art Farbschema auf Systemebene, das Benutzer aktivieren können, um die Farben von Systemfunktionen wie Menüs und Hintergründen in dunkle Farben zu ändern.

Im Wesentlichen ist das dunkle Windows 10-Thema (im Betriebssystem als dunkler Modus bezeichnet) nur eine einfache Farbanpassungsoption, die Sie einschalten können, um Ihre Hintergründe schwarz zu schalten und das Gesamtbild Ihres Bildschirms zu verdunkeln.

Nicht alle Aspekte von Windows 10 wechseln in den Dunkelmodus. Der Datei-Explorer verwendet beispielsweise weiterhin das Standardfarbschema, und Anwendungen von Drittanbietern müssen in der Regel ihre eigenen dunklen Designs aktivieren. Es ist zu erwarten, dass das dunkle Windows 10-Design automatisch auf Einstellungsmenüs und Anwendungen wie Microsoft Store, Mail oder Calculator angewendet wird.

So aktivieren Sie Windows 10 Dark Theme

Wählen Sie das Windows-Startmenüsymbol in der linken unteren Ecke des Bildschirms und dann das Zahnradsymbol, um die Einstellungen zu öffnen.

Methode 1: Geben Sie „Einstellungen“ in die Suchleiste ein, die sich in der linken unteren Ecke des Bildschirms befindet, und drücken Sie dann die Eingabetaste. Wählen Sie in den angezeigten Suchergebnissen Einstellungen.

Wählen Sie Personalisierung > Farben.

Ein Screenshot, der das Hauptmenü Einstellungen eines Windows 10 PCs und die Position der Schaltfläche Personalisierung im Untermenü zeigt.
Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Wählen Sie Ihren Standard-App-Modus und wählen Sie dann Dark.

Ein Screenshot des Menüs Farben unter Windows 10. In diesem Menü befindet sich die Option Dunkler Modus.
Du bist fertig!