So setzen Sie ein Windows 10-Upgrade fort

Machen Sie dort weiter, wo Sie aufgehört haben, und beenden Sie das Upgrade von Windows 10.

Wenn Ihr Windows 10-Update oder -Upgrade jemals stoppt oder fehlschlägt, haben Sie die Möglichkeit, das Update von Windows 10 entweder fortzusetzen oder neu zu starten. Ein Upgrade kann aus mehreren Gründen fehlschlagen, aber einige der häufigsten sind ein Verlust der Internetverbindung, nicht genügend Festplattenspeicher oder eine raubkopierte/nicht originale Version von Windows.

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie ein Windows 10-Upgrade unter Windows 7, Windows 8 oder Windows 10 fortsetzen.

So setzen Sie das Windows 10-Upgrade unter Windows 7 und 8 fort

Windows 10 war bis zum 29. Juli 2016 für alle Benutzer von Windows 7 oder Windows 8 kostenlos erhältlich. Während dieses Zeitraums waren die einzigen Schritte, die Sie unternehmen mussten, die Bestätigung, dass Ihr Gerät mit Windows 10 kompatibel ist, und der Start des Upgrade-Prozesses.

Der Download würde im Hintergrund stattfinden und im Falle, dass Sie das Update stoppen oder anhalten mussten, würde es automatisch fortgesetzt. Wenn es nicht automatisch fortgesetzt wird, starten Sie Windows Updates und suchen Sie nach Updates, damit der Download und die Installation erneut beginnen.

Wenn dieser Download fehlschlägt, müssen Sie den Download erneut starten.

Wenn Sie die kostenlose Upgrade-Periode verpasst haben, können Sie Ihr Gerät trotzdem aktualisieren, indem Sie Windows 10 direkt im Microsoft Store oder bei einem Händler kaufen. Sobald Sie Ihren Product Key haben, können Sie Windows 10 herunterladen.

So setzen Sie das Windows 10-Upgrade unter Windows 10 fort

Wenn Sie bereits mit Windows 10 arbeiten, ist der Upgrade-Prozess ziemlich einfach. Alle Versionsupgrades werden über Windows Updates veröffentlicht, und Windows 10 lädt und installiert Updates automatisch im Hintergrund.

Ein Versions-Upgrade ist jedoch in der Regel eine ziemlich große Veränderung für das Betriebssystem. Daher erfordert dies einen Neustart des Geräts und es dauert einige Minuten, bis der Computer betriebsbereit ist.

Es ist bekannt, dass Windows 10-Upgrades einige Probleme auf den Geräten verursachen, wenn sie zum ersten Mal veröffentlicht werden. Stellen Sie sicher, dass Sie über ein Backup aller Ihrer Daten verfügen und bereit sind, sich mit allen Problemen bei der Aktualisierung von Windows 10 zu befassen.